Jaeger Universal Fliesen- und Flächenspachtel

Jaeger Universal Fliesen- und Flächenspachtel
39,95 € *
Inhalt: 5 Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 45-0095
Dispersions-Zement-Spachtelmasse optimale Haftung auf Fliesen ohne Grundierung bindet... mehr
Produktinformationen "Jaeger Universal Fliesen- und Flächenspachtel"

Dispersions-Zement-Spachtelmasse

  • optimale Haftung auf Fliesen ohne Grundierung
  • bindet rissfrei ab in Schichtstärken bis 10 mm
  • optimaler Untergrund für dekorative Techniken
  • schnelle Trocknung und Überarbeitbarkeit

Dispersions-Zement-Spachtelmasse zum Füllen von Rissen und Löchern sowie zum Ausbessern, Glätten und Nivellieren von Fassaden, Wand- und Deckenflächen. Universal Fliesen-und Flächenspachtel eignet sich hervorragend zum Ausbessern, Glätten, Nivellieren und Beschichten von allen mineralischen Untergründen wie z. B. Kalk-, Zement- und Gipsputz, Beton, Porenbeton, Ziegel und fest haftenden Dispersionsuntergründen wie Kunstharzputze und alte Dispesionsfarbanstriche.

 

Arbeitsweise:

1. Untergrundvorbehandlung:

Der Untergrund muss tragfähig und frei von Trennmitteln (Staub, Schalöl u. ä.) sein. Schlecht haftende Anstriche, elastische oder lackartige Anstriche und losen Putz entfernen. Stark saugende, sandende und kreidende Untergründe mit Jaeger Tiefrund 107 oder 307  grundieren.

 

2. Verarbeitung:

Klares, kaltes Wasser in ein sauberes Gefäß füllen und Universal Fliesen- & Flächenspachtel einstreuen. Kräftig umrühren, so dass ein klumpenfreier Mörtel entsteht. Die angerührte Spachtelmasse ist ca. 30 Minuten verarbeitbar und kann sofort in der gewünschten Schichtdicke aufgetragen werden. Unebenheiten können nach ca. 20-40 Minuten (abhängig von der Schichtstärke und der Temperatur) feucht geglättet oder abgescheibt werden. Nachfolgende Anstriche und Verklebungen erst nach vollständiger Durchtrocknung der gespachtelten Fläche durchführen. Die Spachtelschicht nicht fluatieren und nicht mit Mineralfarben überstreichen.

Nach vollständiger Durchtrocknung der Spachtelschicht können auch andere Arbeitsvorgänge, wie Tapezieren oder Auftragen von Kunstharzputzen, in gewohnter Weise durchgeführt werden. Für nachfolgende Tapezier- und Anstricharbeiten ist eine Grundierung nicht erforderlich. Die Vorschriften der Anstrich- und Klebstoffhersteller für die Vorbehandlung von Zementuntergründen sind unbedingt zu beachten.

 

Verarbeitungsbedingungen:

Nicht unter + 5°C Untergrund- und Raumtemperatur verarbeiten. Höhere Temperaturen als +20°C führen zu einer Verkürzung der Abbindezeit, tiefere Temperaturen hingegen führen zu einer Verlängerung der Abbindezeit.

 

Werkzeugreinigung:

Direkt nach dem Gebrauch mit Wasser reinigen.

Weiterführende Links zu "Jaeger Universal Fliesen- und Flächenspachtel"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Jaeger Universal Fliesen- und Flächenspachtel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen